Was ist das Bündnis?Machen Sie mit!AnerkennungTerminePartner/LinksPinnWandNeuigkeitenAktionen/ProjekteQualifizierungPresse/MedienMaterialienKontakt

Aktionsbündnis Augsburg - Asien Übersicht


Kunst-Versteigerungs-Auktion zugunsten der Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Japan 2011

Japan als eine der reichsten Industrienationen der Erde ist wahrscheinlich in der Lage, mit einer Katastrophe selbst diesen Ausmaßes aus eigener Kraft fertig zu werden. Dennoch haben sich angesichts der entsetzlichen Bilder der Zerstörung einige junge Künstler spontan dazu entschlossen, eine Benefiz-Aktion ins Leben zu rufen, um ihrem Mitgefühl mit den Betroffenen deutlichen Ausdruck zu geben. Gleichzeitig soll der Erlös der Aktion einen angesichts der Schadensdimension zwar unbedeutenden, aber hilfreichen finanziellen Beitrag zur Unterstützung der Opfer leisten.

 

Die Versteigerung fand im Hempels (Veranstaltungskeller vom Annapam) am Sonntag, 27. März 2011 ab 19:00 Uhr statt.

 

Initiiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung von Frauke Wichmann (Künstlerin Kulturpark West), Andreas Garitz (Rekord Cafe) und Volker Sommitsch (Annapam/Hempels).

 

Das Aktionsbündnis Augsburg - Asien stellte hierfür Tsunami-Gemälde von Schülerinnen aus Weligama/Sri Lanka zur Verfügung. Diese Gemälde entstanden kurz nach der Tsunami-Katastrophe am 26.12.2004.

 

Für die Versteigerung haben ca. 40 Künstlerinnen und Künstler insgesamt 121 Exponate zur Verfügung gestellt.

 

Der Gesamterlös der Versteigerung von 4550 Euro wird in voller Höhe dem Japanese Red Cross zur Verfügung gestellt, entweder direkt oder auf dem Umweg über das Deutsche Rote Kreuz.

 

Unser Bücherbus in Banda Aceh - Januar 2011

Frau Wallner bei ihrem Koordinierungstreffen Bücherbus Banda Aceh

Herr Erwanto aus Banda Aceh besucht Augsburg 10.08.2010

Frau Bahr, Herr und Frau Becker, Herr Erwanto, Frau Wallner, Herr Krell, Herr Lightmaster (v.l.n.r.) - Foto: Sabine Nölke-Schaufler

Herr Erwanto vom Verein SEFA und Frau Wallner erstatteten Bericht über die Situation in Banda Aceh.

Der Bücherbus ist inzwischen aus der Verantwortung der Provinzbücherei entlassen worden. Die Stadt Aceh ist nun für ihn zuständig. Imelda Leiwakabessy arbeitet für Bürgermeister Nurdin und hat speziell um Kinder- und Jugendbücher für den Bücherbus gebeten. Das Aktionsbündnis stellt hierfür 1000,- € zur Verfügung.

Herr Krell sammelt privat für einen Laptop für den Bücherbus Banda Aceh, er möchte 500,- € zusammen bekommen. Spenden bitte direkt an Herrn Krell. Kontakt: Freiwilligen-Zentrum Augsburg (0821) 450422-0.


Link Protokoll des Treffens

 

November/Dezember 2009 - Wolfgang Krell vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg besucht Banda Aceh und wird von Bürgermeister Nurdin empfangen

August 2008 - Frau Petra Wanke überbringt die Spende aus der Tsunami-Wanderausstellung im Rahmen des Aktionsbündnisses Augsburg-Asien der Schulleitung in Weligama/Sri Lanka

Foto: Claus Wanke

Ein aufwändiger Ausstellungskatalog wurde zur Würdigung der jungen Künstlerinnen von Wolfgang F. Lightmaster produziert und ebenso durch Frau Wanke überbracht.

Link Katalog Wanderausstellung 2005 Aktionsbündnis Augsburg - Asien

 

Schulleiterin Frau A. Dahapayake der Sri Sumangala Mädchenschule dankt Augsburg:

 

„Wir grüßen sie ganz herzlich. Sie haben eine sehr gute Arbeit geleistet und somit das Anliegen der Kinder in ihre Heimat getragen und ihre Menschen haben sich für uns interessiert. Das war für uns und die Kinder eine große Erfahrung. Sie haben mit uns die Traurigkeit und das schlimme Ereignis geteilt. Durch das Malen haben die Mädchen die traumatischen Erlebnisse versucht zu verarbeiten und durch ihr Interesse hatten sie das Gefühl nicht allein gelassen zu werden. Durch den Verkauf der Bilder helfen sie der Schule sehr. Das ist sehr wichtig für unsere Schule. Wir werden versuchen das Ausstellungsheft auch den Mädchen zukommen zu lassen, welche die Bilder gemalt haben, damit sie wissen, was mit ihren Bildern gemacht wurde. Vielen Dank an alle die eingebunden waren und uns somit eine große Spende gegeben haben. Wir schicken ganz herzliche Glückwünsche nach Augsburg und danken ihnen von ganzem Herzen.“

 

August 2008 - Dr. Droste, der Berater des Bürgermeisters von Banda Aceh besucht Augsburg

Dr. Droste, der Berater des Bürgermeisters von Banda Aceh, bei seinem Besuch in Augsburg mit Bürgermeister Weber. Foto: Wolfgang F. Lightmaster
Download: Aktionsbündnis Augsburg-Asien Gesprächsprotokoll 19.08.08 Foto: Wolfgang F. Lightmaster

September 2007 - Augsburger Bücherbus in Banda Aceh unterwegs

11.000 Bücher und vier Laptops mit Internetzugang bietet der Augsburger Bücherbus, der seit wenigen Tagen in Banda Aceh unterwegs ist. Finanziert wurde die Anschaffung des Busses aus Fördermitteln des Augsburger Stadtrates und von Spenden aus der Bevölkerung. Im Namen der Stadt Augsburg übergab Bürgermeister Mawardy Nurdin den Bus an die Provinzbibliothek Aceh. Unmittelbar nach der feierlichen Übergabe ging der Bus auf seine erste Fahrt.

 

Die große Auswahl an Büchern und die Möglichkeit, das Internet zu nutzen, begeisterten viele Kinder und Erwachsene. Überlegt wird nun auch, den Bücherbus an eine Grundschule zu bringen, um mit einer 2. oder 3. Klasse ein Internetprojekt durchzuführen, das die Kommunikation und Freundschaft mit einer Schulklasse in Augsburg ermöglichen soll.

 

Die Übergabe des Bücherbusses ist ein weiterer Schritt, um die Nachhaltigkeit der Investitionen des Aktionsbündnisses Augsburg-Asien zu sichern und die Region in ihrer Aufbauarbeit zu unterstützen. Das Aktionsbündnis der solidarischen Bürgerstadt Augsburg wurde bereits kurz nach der verheerenden Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 ins Leben gerufen. Seither konnten vier Projekte erfolgreich durchgeführt werden. Zwischen Augsburg und der Region Banda Aceh ist dadurch eine dauerhafte Partnerschaft entstanden, die auch durch das Bündnis-Logo auf dem Bücherbus dokumentiert wird.

 

16.05.08 Augsburger Allgemeine: Link Bücherbus hilft indonesischen Schülern

 

Augsburger Oberbürgermeister unter den Top Ten: Dr. Paul Wengert Sechster beim Welt - Bürgermeister - Preis

Wengert: Großartige Auszeichnung für Bürgerengagement

 

Bei der Abstimmung um den "World Mayor Award 2006", den diesjährigen "Welt-Bürgermeister Preis" im Internet, hat Augsburgs OB Dr. Paul Wengert den sechsten Rang belegt. "Ich freue mich über dieses Ergebnis, vor allem für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Tsunami-Hilfe im Bündnis für Asien engagieren", so OB Dr. Paul Wengert. Der Augsburger OB wurde wegen des Engagements der Stadt für die Opfer der Tsunami-Katastrophe von einer Jury aus ursprünglich 670 vorgeschlagenen Bürgermeistern aus Asien, Nord- und Südamerika, Afrika, Australien und Europa zur Endausscheidung ausgewählt. Bei dieser standen dann 50 Bürgermeister von Juni bis Ende Oktober im Internet weltweit zur Wahl. Bei der Abstimmung spielten auch das in Augsburg vorbildliche Bürgerengagement und neue Formen der Bürgerbeteiligung, etwa mit dem das Bündnis für Augsburg, eine wichtige Rolle. "Für den sozialen Frieden ist es entscheidend, dass die Bürger Verantwortung für das Gemeinwesen übernehmen, in einer Stadt und weltweit", erklärte Wengert in einem Interview mit Mayor Award.

 

Link mehr Info

 

Der Aufruf 2005 - Partnerschaft mit dem südostasiatischen Krisengebiet

Wir alle stehen unter dem Eindruck der verheerenden Tsunami - Katastrophe in Asien. Sie hat tiefe Betroffenheit und große Hilfsbereitschaft ausgelöst. Das Schicksal der Menschen in Asien berührt uns alle.

 

Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,

 

die Menschen in Südostasien brauchen nicht nur Spenden und Geld – so wichtig dies auch sein mag – sie brauchen die Solidarität, die Menschen aus der ganzen Welt ihnen geben können.

Augsburg will mit dem Aktionsbündnis Augsburg – Asien eine Zusammenarbeit der verschiedenen lokalen Partner erreichen und den betroffenen Menschen in Südostasien eine nachhaltige Partnerschaft bieten. Bereits Anfang 2005 riefen wir auf zu diesem gemeinsamen Aktionsbündnis und der Stadtrat hat schnell und unbürokratisch finanzielle Mittel im Haushalt bereitgestellt.

Wir danken den Aktiven im Bündnis für Augsburg dafür, eine Projektgruppe ins Leben gerufen zu haben. Wir bitten Sie unser Aktionsbündnis Augsburg – Asien zu unterstützen: Lassen Sie uns gemeinsam eine dauerhafte Brücke nach Südostasien und zu den Menschen dort bauen.

 

Dr. Paul Wengert

Oberbürgermeister

Dr. Konrad Hummel

Sozialreferent

 

Link Flyer Aktionsbündnis Augsburg - Asien

 

 

Das Aktionsbündnis Augsburg - Asien unterstützte 2005, 2006, 2007 mit Projekten die Tsunami-Krisenregionen. Mit Spenden aus der Bevölkerung und finanziellen Mittel aus dem Haushalt der Stadt Augsburg war schnelle und nachhaltige Hilfe vor Ort möglich.

 

Es wurde eine Projektgruppe im bürgerschaftlichen Engagement für das Aktionsbündnis Augsburg – Asien gegründet, in der u.a. Wolfgang Becker, Ulrike Bahr, Sylvia Hank, Herta Hiemer, Wolfgang Krell, Wolfgang F. Lightmaster, Volkhard Meister und Dr. Dimitrios Tsantilas mitarbeiteteten. Die Projektgruppe hatte für sich die einzelnen Arbeitsschwerpunkte aufgeteilt in Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Projektkontakte in Südostasien, Bildung und Schule sowie Kooperation mit den Augsburger Projektpartnern.

 

Link Aktionsverlauf und Dokumentation mit Info, Presse, Bilder ab 2005

 

Fotos: Thomas Saur/Wolfgang F. Lightmaster